Zerstörung mit System – Buch [Review / Trailer]

Der brachiale Titel dieses Graffitibuches aus Bremen täuscht ein wenig über den Inhalt hinweg. Es könnte auch Kunst mit System heißen. Gezeigt werden ausschließlich bemalte Züge von 1992 bis 2012, also ganze 20 Jahre Bremer Geschichte. Dabei ist die Qualität durchweg echt überragend. Selbst durch die regionale Beschränkung der Auswahl an Writern findet man in dem Buch eine Vielfalt an Styles wieder und darüber hinaus werden auch internationale Zug- und U-bahnmodelle, verziert mit bunten Schriftzügen, gezeigt. Bei einigen wenigen Fotos ist man an die Grenzen der Auflösung gegangen, als man sie auf eine Doppelseite gezogen hat, nie aber ist die Qualität mangelhaft.

Nach einem Vorwort von Loomit folgen auf 152 Seiten hauptsächlich Fotos. Mit dabei sind Crews wie SUK, ABM, NK, 180, MSK, JBCB, TNB, die Moas und viele, viele mehr. Es gibt noch einen kleinen Artikel zu einem der abgebildeten Wholetrains und auch das New Yorker Urgestein T-Kid berichtet von einem Ausflug mit SKE aus dem UK und seinen TNB-Crew Kollegen aus Europa. Schließlich sprechen allerdings die Bilder für sich und die sprechen eine klare Sprache!

Kaufen könnt ihr das Buch hier bei Stylefile oder auch in Bremen selber beim BigChill Shop.