Jahmica – Spasskammer / Ungereimtheiten EP [Video / Download]

jahmica und seine jungs

Arvid Wu, die dauerproduzierende Videomanufaktur, hat einem gewissen Jahmica aus Leipzig ein Video gedreht. In der Spasskammer geht’s auf jeden Fall sehr locker zu, wie die Bewegtbilder ja wunderbar transportieren. Der Beat von Anthony Sample kommt fresh, genauso wie die Retrogott-Cuts.

Wem der Track gefällt, der kann sich die Mini-EP Ungereimheiten runterladen. Da gibt’s dann noch vier weitere Anspielstationen auf die Ohren. Die Beats kommen dort ebenfalls retro und auch die Wordcuts beweisen Realness und guten Musikgeschmack.

DOWNLOAD Ungereimtheiten EP

DFKTO – RM Mixtape #1 [Audio / Video]

sticker tape

Auf dem letzte Beatfight in Köln habe ich dieses Tape von DFKTO aka Defekto (DJ von Morlockk Dilemma) zugesteckt bekommen. Ich habe es bereits in meinem Walkman spazieren geführt und festgestellt, dass es toll ist. Hier tummeln sich wunderbare Samples aus unserer mit abgefahrenen Sounds aus einer anderen Welt auf der Boombap-Wiese. DFKTO mixt die Tracks angenehm ineinander, sodass man sich den Mix durchgehend anhören kann und der Sound nur durch’s umdrehen der Kassette unterbrochen wird.

Zu hören gibt’s Beats von Defekto, Chris Medleigh, Dyze, Reed Flavor, Duktus, Mr. Beef and Inbeatween, die allesamt beim Resistant Mindz Label aus Leipzig zuhause sind.

Wer keinen Walkman oder Kassettendeck mehr hat, der kann sich die Musik über Bandcamp auch digital ins Haus holen.


Schaufel und Spaten – Unterm Untergrund – 29 Harte Jahre unter Tage [Stream]

logo wappen schaufel und spaten

Da wurden wohl die Stimmen der Deutschrapfans aus den weiten des Web erhört. Es hat (leider) nicht jeder einen Schallplattenspieler zuhause und selbst wenn, war das Vinylrelease ja schon beim Erscheinen ausverkauft. Ich dachte bereits, ich kommen nie in den Genuss des Albums. Doch nun kann man es sich sogar ganz umsonst auf Bandcamp anhören (und auch für einen kleinen Obolus downloaden). Shanti, shanti!

Dass die Jungs von Untertage nicht nur Studio- sondern hervorragende Live-MCs sind konnte man im Rahmen des Funkverteidiger Auftritts in diesem Jahr ja schon erfahren. Ein Livevideo zum Track ONKORRENFOA bestätigt das nochmals:

Fast Drips – The Movie Trailer [Video]

polizei graffiti

Leipzig ist, Berlin außenvor, eine der Graffiti-Hauptstädte des Ostens unserer Republik. Nach den Jungs von RCS und BM45 bringen nun auch ihre Konkurrenz, die ORG Crew ein Video an den Start. Wann es herauskommt erschließt sich nicht aus dem Trailer, dass es viel Farbe und Vandalismus gibt allerdings schon.

Speche & DJ Ron – Alarmstufe Rot [Video]

speche am stizzo

Heute gabs bei mir zum Frühstück mal wieder Soundstattbrötchen. Speche hat mit Dj Ron (auch hier im Interview zu sehen) ein Video zum Track Alarmstufe Rot aufgenommen, wo auch Speches Album Flexibel angekündigt wird. Fresher Rap kommt (neuerdings) aus’m Osten – abchecken!

L.E.gends 3 – On Tour [Trailer]

legends in der halle

Die Leipziger Jungs von RCS und BM45 waren auf Tour in Amsterdam, Barcelona, Berlin, Bern, Brüssel, Hamburg, Kopenhagen, Köln, Lagos, Leipzig, Madrid, Mailand und Gott weiß wo noch. Jedenfalls scheinen sie das ganze videotechnisch festgehalten zu haben und wollen es mit uns teilen. Der Trailer sieht gut aus!

L.E.gends 3 – ON TOUR – Graffiti DVD Trailer from K4digital on Vimeo.

 

Schaufel & Spaten – ONKORRENFOA [Video]

biwakstyle

Nochmal für alle, die da nicht mehr mitkommen: Schaufel & Spaten bestehen aus Jay Spaten, DoZ9 und DJ Meta Zwo. DoZ9 ist außerdem aus der Sendemast Crew und zusammen mit Pierre Sonality von den Funkverteidigern bildet er einen Teil der Kraszesten. Äh, ja. So ungefähr (EDIT: ) ..oder auch nicht, wie die Schaufel in diesem Interview bei Mixery Raw Deluxe meine journalistische Meisterleistung beurteilt 😉

Sicher ist eins, der Sound ausm Osten ist fresh! Gefällt mir ungemein was die Jungs da fabrizieren. Das Video zu ONKORRENFOA erinnert mich an das Napalm Video von Azad. Nur ist das Set hier im Wald und ein wenig entspannter. Und Breakdancer fehlen. Genug zum Video, der Track ist dope!

Schon schade, dass ich als Nicht-Plattenspieler-Besitzer mir das Album Unterm Untergrund – 29 harte Jahre unter Tage nicht anhören kann (EDIT: doch, siehe unten). Das gibt’s nämlich nur in limitierter Auflage und auf schwarzem Plastik auf funkverteidiger.de oder HHV.de.