Freddie Gibbs – Baby Face Killa [Download]

baby face killa freddie gibbs cover

Gangster Gibbs beschert uns ein kostenloses Mixtape! Diese Stimme und der Flow haben mich nicht erst bei der Madlib Kollabo überzeugt. Ich pumpe zwar eher selten diesen Cokedealer-Swagger, Freddie Gibbs jedoch ist einfach ein straighter sympathischer Rapper, dem ich gerne zuhöre. Sein Beatgeschmack (Statik Selektah, Cookin Soul) trifft auch sehr oft den meinen, was das Mixtape zu einem gern gesehenen Gast hier im Blog macht. Lediglich ein, zwei schwache Sing-Hooks lassen mich da skippen. Aber der darf das, also zieht euch den Scheiss!

DOWNLOAD

Freddie Gibbs – Cold Day In Hell [Download]

cold day in hell freddie gibbs cover

Gangster Gibbs hat mich mit seinen Tracks Thuggin und The Ghetto bereits in seinen Bann gezogen. Ich hab jetzt mal Zeit gefunden ein wenig Musik von ihm zu hören. Die gibt es nämlich nicht zu knapp und gar nicht so teuer. Umsonst quasi. Wer auf Gangsterrap steht ist hier genau so gut aufgehoben, wie Fans von guter Raptechnik und Flow (die auch auf Gangsterraptexte stehen). Da das Album/Mixtape schon einige Tage auf den Buckel hat, gibt’s unten ein paar Videos dazu.

DOWNLOAD

Videos zu „Neighborhood Hoes“, „Menace II Society“, „Anything To Survive“ + Trackliste

Haftbefehl – The Notorious H.A.F.T. Mixtape [Download / Videos]

splash remix haft cover yeah fett

Ja, hatet mich! Ich ernte schon aus dem Freundeskreis Kopfschütteln und herzlichen Hass, wenn ich mit Haftbefehl ankomme. Aber seitdem ich damals den H.A.F.T. Remix von Dexter gehört habe, bin ich Haft Fan. Das Azzlack Stereotyp Album war auch Ghettoklassiker und meiner Meinung nach beste Unterhaltung. Soviel dazu 😉

weiterlesen

Laas ft Fler – Star Wars [Video]

fler und laas

Nun, hier ist der Track! Ich muss sagen, dass ich das Konzept wirklich gut finde. Klar ist es schwer Schubladendenken abzuschalten aber gerade im Rap verschwimmen immer mehr die erst vor einigen Jahren entstandenen Grenzen zwischen Gangster- oder Conciousrap. Wird es eine Rückkehr zum Common Sense?

Auch wenn ich Flers Flow nicht mag und seine Texte ein wenig platt finde und Laas immernoch vorhalte, dass er mit seinem Backpack-Gelaber nur noch mehr dafür gesorgt hat, dass im Rapgame ein „Krieg der Welten“ herrscht, so muss ich sagen, dass ich den Track feier. Es geht mir um den symbolischen Charakter und hoffe, dass dieser ein paar Leuten die Augen und vor allem Ohren öffnen wird. Peace!

Eko Fresh / Haftbefehl – Von der Straße ins Studio [Video / Projekt]

straßenkids

Straßenrap hin oder her. Man mag von Eko Fresh oder Haftbefehl halten, was man will, das Projekt Von der Straße ins Studio (kurz V.d.S.i.S.) gefällt mir! Hinter dem Ganzen steht ein Rapper aus Fuldar namens TeMain, der zusammen mit dem SMOG eV (Schule machen ohne Gewalt) Jugendlichen eine Chance geben will, sich kreativ vom Straßenleben abzuwenden. Prominente Unterstützung bekommen TeMain und die Kids von Eko Fresh und Haftbefehl (unabhängig von einander).

Zusammen mit vier Judendlichen haben Hafti und Eko jeweils einen Song aufgenommen, in dem es um Drogen, Gewalt und der Perspektive der Jugendlichen geht. Erstaunlich ist, dass die Jungs ganz ordentliche Parts hinlegen und z.T. Doubletime rappen. Natürlich haben die Rapper sie beim schreiben unterstützt.

Es drängt sich doch, grade bei Haftbefehl, der ja viel über Drogenhandel und -konsum rappt und in Interviews gerne mal den ein oder anderen Schnapps sippt, die Frage nach der Glaubwürdigkeit auf. Was denken die Jugendlichen, wenn jemand, der sich offensichtlich selber nicht daran hält ihnen sagt, sie sollen das sein lassen. Was meint ihr, kann sowas trotzdem glaubwürdig sein und den Kids helfen?

Mehr zu dem Projekt, sowie weitere Lieder gibt’s hier auf der Homepage.

 

 

via