Mad Sirius – Incredible Space Saga Beats [Download]

recykill chris garcia mad sirius

Der eine oder andere wird sich vielleicht noch an das Produzententeam Mad Sirius erinnern. Ich hab vor fast genau einem Jahr ihr Video- und Beatprojekt die Incredible Space Saga hier im Blog gepostet. Jetzt gibt es die verträumt interstellaren Instrumentale auch als Download.

DOWNLOAD

Willow Beats since 96 [Audio / Download]

willow beats cober since 96

Seit 1996 macht der gute Willow schon Beats und hat ein kleines Show-Off für euch zusammengemixt. Zuletzt hat er ja das ein oder andere Istrumental auf den Dramadigs Beattapes veröffentlicht. Jetzt gibt’s eine Stunde Willow pur. Mich persönlich spricht es sehr an. Die Samples sind teils echt exotisch und oft finden sich kleine Feinschliffe in den Beats, die sie zu einem Ohrenschmaus werden lassen. Ich muss allerdings sagen, dass ich die ersten Beats ein wenig lahm finde. Aber vielleicht sind sie ja chronisch chronologisch (danke, mein Bester!) angeordnet. Es geht auf jeden noch ziemlich ab. Mein Lieblingsbeat von der Mischung beginnt übrigens bei 13:25. Enjoy!

Zerstörung mit System – Buch [Review / Trailer]

Der brachiale Titel dieses Graffitibuches aus Bremen täuscht ein wenig über den Inhalt hinweg. Es könnte auch Kunst mit System heißen. Gezeigt werden ausschließlich bemalte Züge von 1992 bis 2012, also ganze 20 Jahre Bremer Geschichte. Dabei ist die Qualität durchweg echt überragend. Selbst durch die regionale Beschränkung der Auswahl an Writern findet man in dem Buch eine Vielfalt an Styles wieder und darüber hinaus werden auch internationale Zug- und U-bahnmodelle, verziert mit bunten Schriftzügen, gezeigt. Bei einigen wenigen Fotos ist man an die Grenzen der Auflösung gegangen, als man sie auf eine Doppelseite gezogen hat, nie aber ist die Qualität mangelhaft.

Nach einem Vorwort von Loomit folgen auf 152 Seiten hauptsächlich Fotos. Mit dabei sind Crews wie SUK, ABM, NK, 180, MSK, JBCB, TNB, die Moas und viele, viele mehr. Es gibt noch einen kleinen Artikel zu einem der abgebildeten Wholetrains und auch das New Yorker Urgestein T-Kid berichtet von einem Ausflug mit SKE aus dem UK und seinen TNB-Crew Kollegen aus Europa. Schließlich sprechen allerdings die Bilder für sich und die sprechen eine klare Sprache!

Kaufen könnt ihr das Buch hier bei Stylefile oder auch in Bremen selber beim BigChill Shop.

MAD SIRIUS – Incredible Space Saga – Pilot Movie [Beats / Video]

recykill chris garcia mad sirius

Aufgepasst! Es wurden undefinierbare audiovisuelle Interferenzen entdeckt. Dokumentiert werden die Signale auf einer uns feindlich gesinnten Videoplattform. Die Produzenten Recykill (Bremen) und Chris Garcia (Hamburg) werden als Urheber dieses fetten Angriffs auf Augen und Ohren vermutet. Die Beattapes der Dramadigs und auch der 28 Nights Sampler aus Bremen haben schon das ein oder andere Mal ähnliche auditive Spuren aufgewiesen. Wahrscheinlich haben sie schon Kontakt zu diesen interstellaren Beatproduzenten aufgenommen.

Mal im Ernst, ich finde die Idee hinter dem Incredible Space Saga Projekt einfach klasse! Die Beats sind auf hohem Level produziert und bedienen sich, wie auch das Video, an Samples aus einigen klassischen Weltraumfilmen. So wird man eine halbe Stunde nicht nur von Beats aus dem Hyperraum beschallt, sondern kann auch visuell einen Ausflug in die unendlichen Weiten unserer Galaxie unternehmen.

Ob des Begriffs Pilot Movie können wir uns wohl noch auf weitere Escapaden des Teams MAD SIRIUS gefasst machen. Sobald unser Decoder weitere Signale empfängt, informieren wir euch!

Dramadigs – Nicht der Rede wert [Download / News]

nicht der rede wert dramadigs cover

Nach dem bereits sehr freshen Nix zu beaten, welches immer im Auto meiner Eltern wartet, wenn ich sie besuche, kommt nun das zweite Beattape aus dem Hause Dramadigs. Nicht der Rede wert kommt mit dem gewohnt warmen souligen Samplebeats daher, die von DJ Phax Mulder wieder einmal schön ineinander gemixt wurden.

Weiterlesen

Gin I Grimes – Strawburied Fields [Video]

gin i grimes grindith

So Leute, jetzt mal was ganz exotisch-exklusives. Gin I Grimes kommt aus Südafrika, genauer gesagt aus Johannesburg und hat dieses neue Video an den Start gebracht. Der hinkende Beat mit diesem leierndem Sample hat es mir sehr angetan und bietet Gin I Grimes eine entspannte Klangumgebung, um sich über knapp 5 Minuten die Seele frei zu rappen. Klarer Strukturen, wie z.B. einem Chorus, bedarf es dazu nicht.

Wem der Name bekannt vorkommt, der kennt vielleicht sein Alias Gin I Grindith vom 28 Nights Sampler aus Bremen. Dort durfte ich ihn, als er zu Besuch war, auch mal kennenlernen. Sehr guter Mensch!

Ich jedenfalls kanns mir Strawburied Fields mehrmals nacheinander anhören und finds bei jedem Mal besser. Besonders der zweite Teil ist echt gut! Würd mich interessieren, wie’s euch gefällt.

Blackout DS – EP / Sinn und Inhalt [Stream / Video]

schwarzlicht ds

Ich habe euch ja mal den 28 Nights Sampler aus Bremen vorgestellt und jetzt liegt mir hier ein neues Projekt von Rapper und Produzenten Rob Otnik und Lizey vor. Dieser Rob Otnik hat tatsächlich Beats aus einem Nintendo DS gequetscht und entstanden ist in Zusammenarbeit mit Lizey eine kleine EP. Die Beats sind, wie Hardware vermuten lässt, ziemlich elektronisch. Trotzdem spielen sie meiner Meinung nach viele Produktionen aus 1000-Dollar-Hardware an die Wand.

Aufgenommen wurde die EP in der sogenannten Dunkelkammer in Berlin, der neuen Heimat des Dr. Rob Otnik. Für alle Fans von fettem Sound ein wirkliches Must-check! Meine Anspieltipps sind die Tracks Dampfwalze und Schlau sein wie wir, die mir am besten gefallen.

Das wirklich abgefahrene Video mit hübschen Frauen, Schwarzlichtgraffiti und allem was dazu gehört, darf euch natürlich auch nicht vorenthalten werden. FLASH!