Nas – Life Is Good [Review]

Wer das neue Album von Nas hört, der ist sich sicher: das Leben ist gut! Dass Hip Hop nicht tot ist, das weiß auch mitlerweile jeder, selbst der Don persönlich. Eindrucksvoll beweist die lebende Legende das auch auf seinem mitlerweile zehnten Album. Die Produktionen eignen sich wunderbar für Auftritte mit Live-Band, wie Nas dieses Jahr auf dem splash! schon gezeigt hat. Das tollste am Album ist jedoch, dass es durch und durch Hip Hop ist. True School! Nein, das steht nicht im Widerspruch zu Innovation.

Nas baut auf seinem Jubiläumsalbum ein Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Nicht nur inhaltlich ist das Album erwachsen – nein, es wirkt geradezu zeitlos. Hauptakteure an seiner Seite sind die Produzenten No ID und Salaam Remi, die dem Wortakrobaten die Bühne geben, die ihm gebührt. Gebaut aus harten Brettern!

Auch zu lesen im splash-mag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s